Release Monitor

GTA Online: Nightclubs mit echten DJs

Heute Nacht kündigte Rockstar Games in einem Newsletter GTA Onlines neues Nightclubs-Feature an. Damit soll das Nachtleben in Los Santos mit neuen – und vor Allem echten Künstlern etwas aufgepimpt werden.

Konkret geht es aktuell um eine Kooperation mit den DJs Tale of Us, The Black Madonna, Solomun und Dixon, welche als Charaktere in der Online-Welt von Grand Theft Auto V auftauchen und für uns performen werden.

Damit möchte Rockstar Games seinen Spielern neue Geschäftszweige ermöglichen. So soll man seine Nachtclubs designen, einrichten, promoten und managen können, um Popularität und Reputation zu erlangen, was sich natürlich in viel Geld widerspiegelt. So soll ein ganz neues Spielelement hinzukommen und Grant Theft Auto Online weiterhin attraktiv machen. Weiterlesen…

Wann erscheint Max Payne 4?

Da das Release von Max Payne 3 sich im Mai dieses Jahres bereits zum fünften Mal jähren wird, gibt es viel Spannung darum, was der vierte Teil des beliebten Third-Person-Shooters mit sich bringen wird.

Als einzigartiges Spiel mit einer außergewöhnlichen und faszinierenden Erzählweise erlangte die Max Payne Trilogie mit dem gleichnamigen Protagonisten unter den Entwicklern Remedy Entertainment und Rockstar Games große Popularität. Die finnischen Schöpfer Remedy verkauften die Rechte an der Marke bereits 2002 an „Take 2“ und arbeiteten dementsprechend wenig an der Entwicklung von Max Payne 3 mit. Jedoch äußerte Remedy bereits im März 2016 Interesse daran, bei einem vierten Teil der Serie mitzuwirken. Allerdings liegt es an Rockstar, auf die Finnen zuzugehen. Völlig abwegig wäre ein „Max Payne 4“ von Remedy also nicht. Da allerdings zwischen dem Release von Max Payne 2 im Jahre 2003 und Max Payne 3 von 2012 rund zehn Jahre lagen, ist ein „Max Payne 4“ in naher Zukunft wohl ziemlich unwahrscheinlich.

Weiterlesen…

Red Dead Redemption 2: Legends of the West und PC-Version?

red-dead-redemption-logo

Das sind große News. Ein mittlerweile wieder gelöschter Reddit-Nutzer, welcher behauptet ein ehemaliger Mitarbeiter bei Rockstar Games zu sein, wessen Chef ihm ziemlich auf die Nerven ging, behauptet erfahren zu haben wie es mit Red Dead Redemption weitergeht. Zum einen knüpft er an der Fortsetzung der Red Dead Redemption-Serie an, und zum anderen will er erfahren haben, dass man das bestehende Red Dead Redemption für den PC veröffentlichen möchte.

Auf Reddit ist man bezüglich der Echtheit sehr skeptisch. Und wir sind es auch. Trotzdem wäre es schön, wenn die Informationen stimmen. Auf der E3 2015 sollen dann weitere Informationen folgen. Hat der Nutzer recht, so wird Red Dead Redemption 2: Legends of the West ein Prequel zum aktuellen Red Dead Redemption, in dem man – wie bei Grand Theft Auto V auch – mit drei Charakteren spielen kann. Weiterlesen…

Grand Theft Auto V (GTA 5) – PC: Veröffentlichung nun doch verschoben

gta5logo

Nach langem Hin und Her gibt es nun letzten Endes doch die erschütternde Nachricht für alle GTA V-Fans: Der Release wurde verschoben. Das kündigte Rockstar Games selbst auf dem hauseigenen Blog an. Der Release-Termin ist jetzt auf den 24. März angesetzt und dabei wird es wohl bleiben.

Rockstar Games nennt als Grund wie immer den Feinschliff. Man wird wohl bis Ende Januar nicht fertig mit der Überarbeitung und brauche noch etwas Zeit. Um jedoch nicht den kompletten Hass der Community auf sich ziehen zu müssen, wird man wenigstens mit ein paar Screenshots und den offiziellen Spezifikationen beschenkt. Es ist also Zeit aufzurüsten, denn die vorher erschienenen Systemanforderungen sind leider etwas zu schön gewesen.

pcfranklin_full

Also, was braucht man nun, um die wirklich nicht schlechte Grafik auf dem eigenen PC zu sehen? Rockstar Games gibt folgende Spezifikationen an. Wer die Grafik auf dem Bild erreichen möchte, wird aber vermutlich etwas tiefer in die Tasche greifen müssen.

Mindestvoraussetzungen:
Betriebssystem: Windows Vista 64 Bit SP 2 oder höher
Prozessor: Intel Core 2 Quad Q6600 @ 2.40GHz (4 CPUs) / AMD Phenom 9850 Quad-Core (4 CPUs) @ 2.5GHz
Arbeitsspeicher: 4GB
Grafikkarte: NVIDIA 9800 GT 1GB / AMD HD 4870 1GB
Speicherplatz: 65GB

Empfohlene Spezifikationen:
Betriebssystem: Windows 7 64 Bit SP 1 oder höher
Prozessor: Intel Core i5 3470 @ 3.2GHZ (4 CPUs) / AMD X8 FX-8350 @ 4GHZ (8 CPUs)
Arbeitsspeicher: 8GB
Grafikkarte: NVIDIA GTX 660 2GB / AMD HD7870 2GB
HDD Space: 65GB

Wer den Termin keinesfalls verpassen möchte, darf sich gerne auf der folgenden Seite mit der eigenen E-Mail-Adresse eintragen. Alles weitere erledigen wir, damit ihr garantiert die ersten im Laden seid.

[rm]https://releasemonitor.de/c/games/grand-theft-auto-v-pc[/rm]

Grand Theft Auto V (GTA 5) – PC: Systemanforderungen

gta5logo

Es ist nicht mehr lang hin bis zum mittlerweile mehrmals bestätigten 27. Januar 2015. Dem Release-Termin für das schon auf Konsolen erhältliche Grand Theft Auto V aus dem Hause Rockstar Games.

Die türkische Website rockstarturk.com will jetzt die Systemanforderungen für das Computerspiel erfahren haben. Wer sich also nicht sicher ist, ob das neue GTA auf der alten Mühle noch laufen wird, kann schon mal abwägen. Ob die Informationen letzten Endes stimmen, bleibt fraglich. Weiterlesen…

Red Dead Redemption-Fortsetzung geplant

red-dead-redemption-logo

Die Grand Theft Auto-Alternative im Wilden Westen aus dem Hause Rockstar Games selbst, welche den Namen Red Dead trägt, wurde schon seit 2010 nicht mehr weitergeführt. Der letzte veröffentlichte Teil der Serie hieß Red Dead Redemption und ist bis heute nur für die Konsolen Playstation 3 und Xbox 360 verfügbar.

Klar, eine PC-Version wäre nett, aber Rockstar Games ist bekanntlich nicht sehr PC-Freundlich, daher wäre es ein echtes Wunder, wenn eine solche Version noch nach vier Jahren erscheint. Nichtsdestotrotz hat man die Serie nicht vergessen. In einem Interview mit Rockstar Games wurde das Thema angesprochen: Weiterlesen…