Release Monitor

LEGO Worlds: Early-Access-Minecraft-Klon

Screenshot from 2015-06-02 10:37:01

Es ist nicht weiter verwunderlich, dass jeder ein Stück des Minecraft-Kuchens abbekommen will. So auch LEGO. Bietet sich ja an, schließlich ist LEGO das Offline-Minecraft und darin auch ziemlich gut.

Der Versuch in die digitale Welt einzusteigen, klappte bei Lego teilweise gut und teilweise eher weniger gut. Man hat es oft versucht, zuletzt in 2010 mit LEGO Universe. Im Endeffekt genau das, was LEGO Worlds nun zu sein versucht, allerdings mit einer Einschränkung: Es war für Kinder gemacht. Somit wollte man anstößige Gebilde wie zum Beispiel penisförmige Häuser sperren. Das klappte nicht so ganz wie erhofft, Automatismen schlugen fehl und die Moderation war aufwendig. Logisch, dass das Spieler auffordert ebendiese Dinge zu bauen.

Jetzt, mit LEGO Worlds, will man mehr Freiheiten bieten. Im Early Access-Spiel auf Steam kann man die Vorabversion bereits für knappe 15 Euro erwerben. Bisher allerdings ohne Multiplayer. Dieser soll aber noch folgen. Was aktuell möglich ist: Das freie Bauen von Penissen Häusern und sonstigen Fantasiefiguren, indem man die bekannten LEGO-Bausteine verwendet, sowie das Bauen von bereits erhältlichen fertigen Sets, eben nur am PC. Das Aufräumen kann man sich also sparen. Weiterlesen…