Release Monitor

Mehr Details zum Deck13-Spiel auf der Gamescom

Deck13_FocusHome_UntitledScifiRPG_Teaser-1920x1080

Auf der Gamescom 2015 wollen Deck13 und Focus Home Interactive ein neues Rollenspiel enthüllen, welches bisher noch geheim gehalten wird.

Die Gamescom in Köln ist das Event für Gamer schlechthin. Viele neue Spiele werden vorgestellt und können getestet werden, und interessante Neuigkeiten ergeben sich in dessen Umfeld. So möchte auch der Entwickler vom ersten Lords of the Fallen (Fortsetzung folgt) ein brandneues Spiel für PC, Xbox One und Playstation 4 ankündigen, welches im Jahre 2017 erscheinen soll.

Aktuell hat man weder Namen noch Details für den neuen Titel, lediglich ein paar Artworks und Genre-Informationen sind verfügbar. So wird das Action-Rollenspiel ein sehr innovatives Kampf- und ein noch nie dagewesenes Charakter-Fortschrittsystem spendiert bekommen. Weiterlesen…

Act of Aggression – Release-Termin bekanntgegeben

act-of-aggression

Heute gab Focus Home Interactive den Veröffentlichungstermin von Act of Aggression bekannt, welcher noch in diesem Jahr angesiedelt ist.

Im kommenden Strategiespiel von Focus Home Interactive müsst ihr euch auf einer anfangs unbekannten Karte ein Lager bauen und Kämpfe gegen andere Fraktionen führen. Das ganze Spiel läuft in Echtzeit ab und bietet einige grundlegende Kernelemente, welche in keinem guten Strategiespiel fehlen dürfen. Darunter Basenbau und -ausbau, Wirtschaftskreisläufe, Nachschublinien, Ressourcen-Management und intelligente Modernisierungen. Weiterlesen…

Cities XXL – Neuer Trailer mit Fokus auf Einwohner

Cities-XXL-Announced-Biggest-City-Builder-with-Eco-Features-and-Mod-Support-467229-2

Nicht viele kennen das Spiel, doch wir finden, dass die etwas einfachere Alternative zum Spieleklassiker SimCity gerade in der kommenden Version eine Erwähnung wert ist. Zu dem von Focus Home Interactive entwickelten Cities XXL, der Fortsetzung von Cities XL, gibt es nun einen brandneuen Trailer.

Dieser richtet den Fokus nicht etwa auf eines der Hauptelemente des Spiels, wie z.B. das Erbauen von Städten, das Handeln oder den Multiplayer, sondern auf die etwas kleineren Aspekte: Die Rede ist von den Einwohnern, welche sich in einer Stadt tummeln. Die in über 1000 unterschiedlichen Gebäuden wohnenden Menschen können im neuen Teil nämlich nach Lust und Laune beobachtet werden. Auch auf Details wie Kleidung in Bezug auf die Stadtviertel hat man nicht verzichtet. Weiterlesen…