Release Monitor

Wann erscheint Max Payne 4?

Von am Freitag, den 17. Februar 2017 unter Computer, Playstation, Rockstar Games, Xbox

Da das Release von Max Payne 3 sich im Mai dieses Jahres bereits zum fünften Mal jähren wird, gibt es viel Spannung darum, was der vierte Teil des beliebten Third-Person-Shooters mit sich bringen wird.

Als einzigartiges Spiel mit einer außergewöhnlichen und faszinierenden Erzählweise erlangte die Max Payne Trilogie mit dem gleichnamigen Protagonisten unter den Entwicklern Remedy Entertainment und Rockstar Games große Popularität. Die finnischen Schöpfer Remedy verkauften die Rechte an der Marke bereits 2002 an „Take 2“ und arbeiteten dementsprechend wenig an der Entwicklung von Max Payne 3 mit. Jedoch äußerte Remedy bereits im März 2016 Interesse daran, bei einem vierten Teil der Serie mitzuwirken. Allerdings liegt es an Rockstar, auf die Finnen zuzugehen. Völlig abwegig wäre ein „Max Payne 4“ von Remedy also nicht. Da allerdings zwischen dem Release von Max Payne 2 im Jahre 2003 und Max Payne 3 von 2012 rund zehn Jahre lagen, ist ein „Max Payne 4“ in naher Zukunft wohl ziemlich unwahrscheinlich.

Eine Verbesserung, auf die sich die meisten Fans freuen werden, ist die stetige Optimierung von „Bullet Time“, einem „Burst“, der vom Spieler aktiviert werden kann um ihm einige Sekunden in Zeitlupe zu geben. Dadurch lassen sich die Massen an Gegnern einfacher mit einer Vielfalt an Waffen zu töten. Auch gibt es einige technische Aspekte, die eine Verbesserung nötig hätten. Dazu zählt die Grafik, welche in einem womöglich kommenden Spiel um Längen verbessert sein wird, allein schon der Tatsache geschuldet, dass so viele Jahre zwischen den Spielen liegen. In Max Payne 3 wurden noch die mittlerweile veralteten „Rockstar Advanced Game Engine“ sowie die „Euphoria Dynamic Animate Engine“ verwendet.

Leider gibt es nach wie vor keine offizielle Stellungnahme vonseiten Rockstars zu Max Payne. Die Zukunft des beliebten Third-Person-Shooters liegt also weiterhin im Dunkeln.

 

Quelle: Metro

Asd. Aasdasd. Asdas  asdasd asd. Aasd. Aas as.