Release Monitor

Miyamoto als neuer Nintendo-Präsident?

Von am Dienstag, den 14. Juli 2015 unter Nintendo

satoruiwatajpeg-4b5191

Nach dem Tod von Satoru Iwata muss Nintendo einen neuen Präsidenten ernennen. Shigeru Miyamoto wird als möglicher Nachfolger genannt.

Wie die meisten bestimmt mitbekommen haben, erreichte uns am Wochenende die Nachricht, dass der 55 Jahre alte Nintendo-Präsident Satoru Iwata im Zuge einer Krebserkrankung von uns gegangen ist. So traurig diese Nachricht ist, Nintendo muss weitermachen und schnellstmöglich einen neuen Präsidenten suchen.

Einen bestimmten Kandidaten gibt es nicht, und die Suche läuft noch, aber einer der wahrscheinlichsten Kandidaten dürfte Shigeru Miyamoto sein. Der Schöpfer einiger Nintendo-Marken leitet aktuell zusammen mit Genyo Takeda, einem 66 Jahre altem Entwickler, vorübergehend das Unternehmen. Es ist daher gut möglich, dass Miyamoto diesen Posten auf lange Sicht übernehmen wird.

Zur Zukunft von Nintendo äußert sich der temporäre Präsident so, wie es sich wohl jeder Nintendo-Fan erhofft hat:

Ich bin wirklich überrascht und betrübt über diese unerwartete Nachricht. Das ganze Entwicklerteam bei Nintendo wird den Grundsätzen von Mr. Iwata treu bleiben und die Ergebnisse hervorbringen, die Mr. Iwata geschätzt hätte.

via ign